• Allgemein

    Jack the Ripper in der Burg Frankenstein

    Zu einem besonderen Dinner Erlebnis hat es uns heute Abend in das schöne Mühltal, nahe der Stadt Darmstadt verschlagen. Auf der Burg Frankenstein konnten wir bei einem 4-Gang Menü an dem Gruseltheaterstück „Jack the Ripper“ teilhaben. Schon die Anfahrt zur Burg Frankenstein gestaltete sich gruselig, da wir zunächst von der Autobahn A5 aus kommend die ca. 3 km lange und unbeleuchtete Strasse serpentinenartig durch den Wald hinauf auf den Berg mussten. In der Burg angekommen, wurden wir dann zunächst mit einem Aperitif begrüßt, bevor wir anschließend unseren Tisch zugewiesen bekamen. Kurz nach 19:30 Uhr ging es dann los. In fünf Akten wurden im London des Jahres 1888 in einem „Gerichtssaal“…