Auto,  Blog

Borbet-Alufelgen & Frunk für Kia e-Soul

Heute nun wurde der Kia e-Soul auf neue Borbet-Füsse gestellt und bekam seinen Frunk verpasst 🙂

Diese Borbet-Alufelgen habe ich, ebenso wie die für den kommenden Winter vorgesehenen FULDA Winterreifen über das Internetportal www.reifenleader.de bestellt. Die Reifendrucksensoren für das aktive Reifendruckkontrollsystem habe ich über www.lichtex.de bezogen.

Die Jungs von A.F. Reifen in Frankfurt-Preungesheim waren dann so freundlich und haben die werksseitig montierten Nexen-Sommerrreifen auf die neuen Borbet-Alufelgen aufgezogen, die Xenus Reifendrucksensoren installiert und angelernt und dann die neuen Füsse am Fahrzeug montiert. Auf die werkseitigen Kia Alufelgen wurden die FULDA Winterreifen aufgezogen, wobei hier die Original-Reifendrucksensoren unverändert blieben.

Als nächstes wurde dann der von mir bestellte Frunk im Motorraum des Kia e-Soul platziert. Bei dem Frunk handelt es sich um eine speziell entwickelte Wanne, welche anstatt der normalen Motorabdeckung angebracht wird und in welcher man dann so Dinge, wie z.B. Ladekabel, Ladeziegel, Warndreieck, Verbandstasche etc. im Motorraum platzieren kann. Das bietet beim Kia e-Soul als Frontlader zum einen den Vorteil, dass man beim Ladevorgang nicht erst an den Kofferraum gehen muss, um das Ladekabel nach vorne zu holen und zum anderen, gerade bei Urlaubsreisen, das Ladekabel weiterhin zugängig bleibt, wenn man mal den Kofferraum vollgeladen hat.

Entschieden habe ich mich für die Variante mit Trennwand, Anti-Rutsch-Matte, Gepäcknetz und Taschen. Vom Preis her mit knapp 240 EUR nicht gerade günstig, aber aufgrund des Mehrwerts durchaus zu empfehlen ist 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.