Bethlehem,  Israel,  Jerusalem,  Reiseblog

Israel-Rundreise – Tag 5 – Bethlehem – Jerusalem – Bethlehem

Am heutigen Sonntag werden wir zunächst eine Fahrt auf den Ölberg von Jerusalem unternehmen, dessen Name sich ursprünglich aus dem Bewuchs mit Ölbäumen ableitet. Der Ölberg hat sowohl im Judentum, als auch im Christentum und im Islam seine besondere Bedeutung.

Von hier aus hat man einen wunderbaren Überblick über Jerusalem und auf den Tempelberg.


Anschließend geht es zu Fuß den Berg hinab zum Gethsemane Garten, wo sich auch die Kirche aller Nationen (Basilica of Gethsemane) befindet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach diesem Besuch geht es zu Fuß weiter über das Lion’s Gate auf den Tempelberg und dort über die Kreuzwegstationen entlang der Via Dolorosa bis hin zur Grabeskirche, die in der Altstadt Jerusalem und an der überlieferten Stelle der Kreuzigung und des Grabes von Jesus steht.


Unser Weg führt uns dann nach dem Besuch der Grabeskirche durch das Jaffa Gate hinaus zurück zum Bus, mit dem wir dann weiter in das Westjordanland nach Betlehem – also in eines der palästinensisches Autonomiegebiet fahren, um dort dann auch noch die Geburtskirche zu besichtigen, die über der angeblichen Geburtsstätte von Jesu errichtet wurde.


Zum krönenden Abschluss unserer Besichtigung der Geburtskirche in Bethlehem animierte der palästinensische Reiseführer unsere Reisegruppe dann auch noch im Hinterhof der Geburtskirche zum Mitsingen der ersten Strophe des Weihnachtsliedes „Oh Du Fröhliche“ 😉

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Damit man sich mal einen ungefähren Eindruck verschaffen kann, hier mal ein paar Bilder der Grenzanlagen, so wie wir sie aus dem Bus heraus erblicken konnten und das war schon bedrückend genug.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.