Blog,  Photovoltaik

Schlechtes Juli-Wetter 2011 mindert Stromertrag

Strom ohne Atom

Das überaus schlechte Wetter im abgelaufenen Monat Juli 2011 mit viel Regen und wenig Sonnenschein mindert den Monatsstromertrag unserer Photovoltaikanlage um stolze 9 Prozent.

Ursprünglich sind wir von einem Monats-Soll in Höhe von 795.9 kWh ausgegangen.

Tatsächlich konnte unsere Photovoltaikanlage aber nur magere 724.5 kWh produzieren, was einer Leistung von 126.0 kWh/kWp entspricht. Im Vergleich dazu konnten wir im Mai 2011 satte 164.9 kWh/kWp erzielen.

Details wie immer unter www.familie-pfuetze.de:8080

Jetzt können wir nur hoffen, dass der Monat August 2011 ein besserer wird 😉

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.