Blog,  Katzen

Blutwerte von Caruso soweit i.O.

Nachdem ich jetzt schon zweimal in der Katzenklinik Frankfurt angerufen habe und den Tierarzt nicht erreichen konnte, ruft er nun zurück und teilt mir mit, dass er zunächst einmal eine gute Nachricht hat, auch wenn diese dann erst einmal nicht so positiv zu werten ist, wenn Caruso tatsächlich so einen hohen Gewichtsverlust hat, wie von mir beim ersten Untersuchungstermin angegeben.

Die Blutwerte von Caruso sind soweit alle mehr oder weniger in Ordnung. Die Werte der Nierenfunktion sind noch normal. Der Wert des Harnstoffes allerdings liegt auf dem oberen Grenzwert, aber auch noch im normalen Bereich.

Der Wert für die roten Blutkörperchen liegt leicht unterhalb des unteren Grenzwertes, was ihm aber auch noch nicht zu denken gibt und er so erst einmal nicht auf die Idee kommt, dass eventuell durch das Rückenmark zu wenig rote Blutkörperchen gebildet werden und dies zunächst keinen Grund zum Anlass weiterer Untersuchungen gibt.

Der Wert der Schilddrüsenfunktion liegt auch im Normbereich, sodass er auch hier leider keinen Grund für Carusos Gewichtsabnahme erkennen kann.

Um der Sache weiter auf den Grund zu gehen und frei nach dem Motto „Wer A sagt, der muss auch B sagen können“ ist er der Auffassung, dass man dann wohl als nächsten Schritt einen Bauch-Ultraschall durchführen sollte. Hierzu würde er Caruso etwas ruhig stellen und so könnte er auch gleich das Herz mit in die Untersuchung einbeziehen.

Mit dieser Vorgehensweise erkläre ich mich selbstverständlich einverstanden und so vereinbaren wir für die kommende Woche einen Termin zur Ultraschalluntersuchung von Caruso.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.