Blog,  Photovoltaik,  Sweet Home

Ertragswerte wieder online abrufbar

Heute wurde unser neuer Sun-Watch Datenlogger von Dipl.-Ing. Uwe Klatt zur Onlineüberwachung unserer Photovoltaikanlage geliefert.

Schon das äußere Erscheinungsbild des Sun-Watch hinterlässt einen sehr guten Eindruck auf uns.

Die Installation läuft genauso einfach und reibungslos ab, wie es aus der Beschreibung hervorgeht.

Einfach den mitgelieferten Bluetooth USB-Adapter in eine freie USB-Buchse des Sun-Watch stecken. Dann in den Ethernetanschluss des Sun-Watch das Netzwerkkabel zum Router (bei uns per DLAN realisiert) stecken.

Jetzt die IP-Adresse des Sun-Watch aufrufen und über das Setup-Menü das Sun-Watch die Bluetooth-Suche aktivieren. Nach mehrmaligem Drücken des entsprechenden Bluetooth Suche Buttons wird die MAC-Adresse des Bluetooths vom Wechselrichter angezeigt. Diese MAC-Adresse im entsprechenden Konfigurationsfeld eintragen. Dann noch die Seriennummer des Wechselrichters im dafür vorgesehenen Konfigurationsfeld eintragen. Zur Photovoltaikanlage werden abschließend auch noch ein paar Daten, wie z.B. installierte kWp Leistung eingegeben und dann wird der Sun-Watch rebooted.

Das war es in groben Zügen aber auch schon -> unser neuer Sun-Watch Datenlogger ist online -> Familie Pfütze’s Sun-Watch

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.